Glockenspiel am Hof von Oldenburg

Am "Hof von Oldenburg v. 1835", gestiftet von einem jeverschen Ehrenbürger und eingeweiht am 14.04.1983. Um 11, 12, 15, 16, 17 und 18 Uhr ertönen verschiedene Lieder und für Jever bedeutsame Figuren erscheinen. Es erscheinen in der Reihenfolge: Edo Wiemken der Jüngere, Maria von Jever, Graf Anton Günther, Fürst Johann August von Anhalt-Zerbst und Zarin Katharina II. von Russland; alle mit verschiedenen Insignien ihrer Herrschaft über Jever ausgerüstet. Zu dem Figurenumlauf spielen die 16 Glocken des Glockenspiels verschiedene Volksweisen.

Glockenspiel am Hof von Oldenburg.jpg
Glockenspiel am Hof von Oldenburg.jpg
Glockenspiel am Hof von Oldenburg.jpg
IMG_4996.jpg