Bildungsregion Friesland

Bildung ist die wichtigste Zukunftsinvestition und wird als kommunales Handlungs- und Gestaltungsfeld gesehen.


Angesprochen sind Familie, Kinder- und Jugendhilfe, Schule, Kultur, Sport, Wirtschaft, Politik und Verwaltung, um auf der Basis verbindlicher Strukturen zusammenzuarbeiten.

Dabei gilt das Motto: "Geteilte Zuständigkeiten - gemeinsame Verantwortung"

Der Landkreis Friesland mit seinen rund 100.000 Einwohnern und die acht kreisangehörigen Städte und Gemeinden möchte für die rund 14.000 Schülerinnen und Schüler und 5.000 Kinder im vorschulischen Bereich die Bildungsqualität weiter entwickeln.

Am 17. Oktober 2011 wurde durch Unterschriften des damaligen Niedersächsischen Kultusminister Bernd Althusmann und dem Landrat Sven Ambrosy die Kooperation zur Weiterentwicklung der Bildungsregion Friesland in einem "Letter of Intent" besiegelt.  Durch Abschluss einer Kooperationsvereinbarung mit der Bildungsregion haben sich Bildungseinrichtungen und Schulträger des Landkreises Friesland das Ziel gesetzt, ein regionales Bildungsangebot für eine bestmögliche Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sicherzustellen. Alle Partner verpflichteten sich zu einer vertrauensvollen Zusammenarbeit.

Unsere Schwerpunkte

Die Steuergruppe der Bildungsregion Friesland legt einmal jährlich in einer Klausurtagung Themenschwerpunkte für die Arbeit fest. Zu diesen Schwerpunkten haben sich mittlerweile Arbeitsgruppen gebildet zum Austausch von Informationen und Erfahrungen sowie um Bildungsbedingungen und -perspektiven zu sichern und weiterzuentwickeln.

Projektideen und mögliche Arbeitsbereiche für die Bildungsregion können Sie uns jederzeit mitteilen. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen.
Kostenlose Parkplätze
kostenlose Parkplätze.svg
bildungsregion_friesland_karte.png
bildungsregion_friesland_karte.png
bildungsregion_friesland_karte.png
banner-bildungsregion.png
LO Küstenschutz kom.jpg
schloss-bildungsregion-fri-2018-1.jpg
Wie_gehts_weiter_nach_der_Grundschule_Broschure_Titelbild.jpg